Aktivitäten 2021

.

Langzeitprojekt JAHRESZEITEN
Start am 01.07.2021, Ende am 30.06.2022
Das ist die Idee: Fotografiere ein Motiv, eine Situation, einen Blick, … jeweils zu jeder Jahreszeit.
Im Laufe eines Jahres entstehen so vier Bilder.
Das Projekt startet im Juli 2021 mit deinem Sommerbild. Es folgen Herbst, Winter und Frühling. Im Sommer 2022 werden wir dann unsere Ergebnisse bei einem eigenen Clubabend zusammentragen. Deine 4 Bilder kannst dann nach deinen eigenen Vorstellungen präsentieren: als Abfolge, als Collage oder auf eine andere Art und Weise.
Wichtig: fixer Kamerastandort/-höhe bzw. Bildausschnitt und eine festgelegte Brennweite.
Weitere Vorgaben gibt es ansonsten keine: Format, Motiv, Präsentationsform – alles ist freigestellt.
Wir freuen uns auf deinen Einfallsreichtum, viele unterschiedliche Ideen und spannende Ergebnisse in einem Jahr.

Langzeitprojekt Bodypainting und/oder Lightpainting
Beginn am 18.05.2021, Besprechung der Ergebnisse am 02.11.2021

Langzeitprojekt Fotostory
Beginn am 18.05.2021, Besprechung der Ergebnisse am 19.10.2021

Langzeitprojekt Zeitraffer
Beginn am 18.05.2021, Besprechung der Ergebnisse am 05.10.2021

Langzeitprojekt Schlechtwetterfotografie
Beginn am 18.05.2021, Besprechung der Ergebnisse am 27.07.2021

.


Fotografieren im Aschaffenburger Hafen am 07.09.2021. Der weitläufige Hafenbereich hat fotografisch einiges zu bieten. Manchmal muss nur die Perpektive gewechselt werden. Belohnt wurden wir zudem mit einem grandiosen Sonnenuntergang.

.

Pferdefotografie im August 2021. Zu einem interessanten Fotoabend mit dem Thema „Pferdefotografie“ hatte uns Karin Horlebein nach Hofstetten eingeladen. Ihre Pferde erwiesen sich als echte „Top-Modells“ und die Teilnehmer des Fotoclub Kleinwallstadt nutzten ausgiebig und mit Begeisterung diese nicht alltägliche Möglichkeit. Ein herzliches Dankeschön an Karin für die Organisation des Abends.

Für eine größere Ansicht bitte auf die Bilder klicken. (Fotos: Helmut Leibmann)

.

Workshop “Kamerahandling” am 29.06.2021 (Ulla Reinthaler und Guido Huder)
Im 3 Stunden Kurzworkshop “Kamerahandling” ging’s um effiziente Einstellungen bei unterschiedlichen Szenarien. Ausgangslage war ein gedachtes Filmset, an dem die beiden Hauptdarsteller in Action fotografiert werden. Polizeihund “Lexi” musste im Galopp, beim Angriff auf einen Bösewicht und beim Zähnefletschen festgehalten werden. Kommissar Veronica Wolf wurde am schlechtesten Tag ihrer Karriere – kurz vor dem Showdown – portraitiert. Zudem sollten die fünf Teilnehmer noch durch ein Gitter die geheimnisvolle Marienfigur ablichten. Die Fotos wurden mit minimalster Lichtführung und vollem Einsatz umgesetzt. Die Impressionen und Resultate finden sich in der Bildreihe…

.

Kleine Helferlein im Juni 2021. Die Aufgabenstellung lautete: "Fotos mit diversen Hilfsmitteln zu erstellen, um ein Motiv neu zu komponieren. Zum Beispiel durch Verwendung von leeren Bilderrahmen, Pappröhren, Kunststoff-Flasche ohne Boden, Folien, Handspiegel, Sonnenbrillen, Pflanzen und so weiter." Für eine größere Ansicht bitte auf die Bilder klicken. (Idee und Organisation Viola Hartwig)

.

Kamtschatka “Making of” am 04.05.2021 (Harald Metzger)
Wie plant man eine Fotoexpedition in den Fernen Osten auf die Vulkaninsel Kamtschatka. Welche Formalitäten sind im Vorfeld zu erledigen und wichtig. Wie stellt man die richtige Ausrüstung zusammen. Was erwartet einen vor Ort und mit welchen Schwierigkeiten ist zu rechnen. Wo kann man übernachten und Lebensmittel einkaufen. Wer hilft einem aus der Patsche, wenns mal eng wird. Warum macht man das eigentlich.
Auf all diese Fragen und einige mehr hat Harald Metzger in einem abendfüllenden Vortrag Antworten gegeben. Alle dann noch offenen wurden ausführlich beantwortet.

.

Kleine Welten im April 2021. Die Aufgabenstellung lautete: "Fotos mit kleinen Figuren, Spielzeugen oder anderen Requisiten zu erstellen, die im Heimstudio oder auch in freier Natur in Szene gesetzt werden. Entdeckt das Gefühl für kleine Details und lasst eurer Fantasie freien Lauf." Für eine größere Ansicht bitte auf die Bilder klicken. (Idee und Organisation Viola Hartwig)
Kreativ fotografieren zu Hause im März 2021. Die Aufgabenstellung lautete: "Fotografiere einen weissen Teller möglichst kreativ und gib dem Foto einen männlichen Vornamen". Für eine größere Ansicht bitte auf die Bilder klicken. (Idee und Organisation Horst Stenger)

.

Blende Fotowettbewerb 2020
Die Platzierungen 1 bis 50 im Blende Wettbewerb wurden vom Main-Echo bekannt gegeben. Unser Mitglied Monika Büttner konnte den 18. Platz belegen – Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Foto: Monika Büttner